Bildung komplett individualisiert

Bildung wird individualisiert. Sie hat nicht mehr die Anpassung an gesellschaftliche Gegebenheiten, sondern die Förderung individueller Talente zum Ziel. Dadurch wird sie auch immer mehr zur Privatsache und verlässt ökonomisch den staatlichen Rahmen. Lernen findet zunehmend auf neuen Kanälen statt, also in Privatschulen, aber auch online. Weltweit setzen immer mehr Eltern statt auf staatliche lieber auf private Bildungsinstitute, dies belegen die weltweit steigenden Ausgaben privater Haushalte für Bildung. In der Konsequenz wächst der private Bildungsmarkt, Schulen entstehen stetig neue und der Markt diversifiziert sich weiter aus. Die Swiss Online School ist derzeit die einzige komplett digitale Schule der Schweiz, die dem offiziellen Lehrplan folgt. Der Anschluss an eine „normale“ Schule ist also jederzeit garantiert.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.