Motivierte, erfolgreiche Schüler*innen als Ziel der Swiss Online School

Als Lehrperson ist mein Ziel, dass der Lerninhalt bei den Schüler*innen ankommt. Mir ist also nicht nur die Vermittlung des Schulstoffes wichtig, sondern dass meine Schüler*innen Freude am Lernen haben und einen Sinn hinter dem Gelernten sehen. Dies erzeugt intrinsische Motivation, der einzig wahre Booster für den Lernerfolg der Schüler*innen.

Dies wird im schulischen Alltag durch verschiedene didaktische Hilfsmittel erreicht. Bei der Swiss Online School achten wir stark darauf, die intrinsische Motivation zu fördern, weil unsere Schüler*innen #selbstorganisiert und ohne externen Druck lernen sollen.
Drei didaktische Grundsätze, die uns wichtig sind bei der Swiss Online School:

1. Die Rhythmisierung. Die meisten Menschen können nicht länger als 20min intrinsisch motiviert an einer Denkaufgabe arbeiten. Darum ist es wichtig, dass die Lerninhalte so aufgebaut sind, dass jede*r in einem 20-Minuten-Rhythmus neue Aufgaben erhält, an denen sie/er arbeiten kann.

2. Individualisierung: Jeder Mensch lernt auf seine eigene Art und Weise. In der Swiss Online School werden die Lerninhalte so dargeboten, dass jede*r auf seine/ihre eigene Art und Weise, in seinem/ihrem eigenen Tempo und am Ort und zur Zeit seiner/ihrer Wahl, lernen kann.

3. Mehrwert erbringender Einsatz von digitalen Mitteln: Bei der digitalen #Transformation geht es eigentlich nicht um Digitalisierung, sondern um die Transformation und um die Erzeugung eines Mehrwerts daraus. Der Swiss Online School ist es wichtig, dass die digitalisierten Lehrinhalt auch einen Mehrwert für den/die Schüler*in erzeugen.

Das Ziel der Swiss Online School ist es, bei den Lernenden eine hohe Leistungsbereitschaft zu erzeugen, bei gleichzeitiger maximaler Lernfreude und Motivation.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.